Herzlich willkommen bei der Karma Kagyü Linie
Die zeitlosen Mittel des Diamantweg-Buddhismus so kennenlernen, dass man sie im eigenen Leben praktisch nutzen kann, selbstbestimmt und in zwanglosem Rahmen: Dafür sind unsere Buddhistischen Zentren und Buddhistischen Gruppen des Diamantweg-Buddhismus der Karma Kagyü-Linie in der Schweiz da.

Kagyü ist eine der vier Hauptlinien des tibetischen Buddhismus.

Unsere Zentren und Gruppen stehen allen Interessierten offen und bieten ein breites Angebot an Meditationen, Vorträgen und Kursen. Wir richten uns an Menschen, die mit Beruf, Beziehung und Familie mitten im Leben stehen und die mit den Möglichkeiten ihres Geistes arbeiten wollen.

 

Diamantweg-Buddhismus in der Schweiz

Tag der offenen Tür, Samstag, 9. Mai 2015

Tag der offenen Tür

Am gemeinsamen Tag der offenen Tür am Samstag, den 9. Mai 2015 öffnen sechs Buddhistische Zentren der Karma Kagyü Linie in der Schweiz ihre Türen für die interessierte Öffentlichkeit.

  • pfeilWas ist Meditation?
  • pfeilWie lebt man Buddhismus im Alltag?
  • pfeilWas tut man in einem buddhistischen Zentrum?
  • pfeilWie sehen buddhistische Lebensentwürfe aus?
  • pfeilWarum wird man Buddhist?

Neben einführenden Vorträgen und angeleiteten Meditationen gibt es genügend Gelegenheit, um in aller Ruhe Gespräche  zu führen und das zu erfahren, was man schon immer über den Buddhismus wissen wollte.


Offene Türen finden Sie am 9. Mai 2015 in folgenden Buddhistischen Zentren:

Aarau, Im Ifang 10 • 13–16 Uhr

Amden, Bellevue • 14–17 Uhr

Bern, Gerberngasse 14 • 14–17 Uhr

Biel, Brüggmattenweg 8 • 14–16 Uhr

Luzern, Rössligasse 14 • 10–16 Uhr

Zürich, Hammerstrasse 9 • 14–17 Uhr

 
Alles auf einen Klick
 
Copyright © 2015 Diamantweg-Buddhismus · Karma Kagyü Linie · Schweiz. Alle Rechte vorbehalten.